...komm auf deine SONNENSEITE!

Das Drehbuch Deines Lebens             

Wer bist Du in Deinem Leben, Schauspieler oder Drehbuchautor? Als Schauspieler kannst Du maximal ein bisschen lauter heulen. Wenn Du aber Drehbuchautor bist, dann schreibst Du Deine Geschichte selbst. Es geht also darum, statt Deine Geschichte weiter auszuschmücken, Dir ein neues Skript zu schreiben, das Dir möglicherweise viel besser gefällt.

nächster Termin: auf Anfrage

 

 

Dein Seelenhaus        

Ein direkter Weg, um mit Deiner Seele zu kommunizieren. Du wirst dir Deiner Fähigkeiten und Talente bewusst und bekommst einen Einblick, wo Bereiche sind, die Du vielleicht gerne renovieren würdest. Und an diesem Tag kannst Du entspannt mit diesen Renovierungen beginnen. Du bekommst Handwerkzeug, selbst weiterzumachen, wenn Du es willst. Es geht schnell, leicht und sanft. Und es ist äußerst wirksam.

 

nächster Termin: auf Anfrage

 

Ein Besuch bei Deinem „inneren Kind“

Hier wirst Du Kontakt mit Deinem inneren Kind haben. Gib ihm ein Zuhause, und Du hast auch wieder eines. Wie Du in schwierigen Lebenssituationen ganz bei Dir sein kannst.

 

nächster Termin: auf Anfrage

 

 

Spiegelgesetze – (D)ein Schlüssel zu fast allen Türen

Warum immer ich und warum schon wieder? Gemeinsam kommen wir dem Geheimnis auf die Spur. Erste positive Veränderungen von möglich bis wahrscheinlich. Vier Spiegelgesetze und ihre Auswirkungen im täglichen Leben.           

 

nächster Termin: auf Anfrage

 

 

Das Schattenprinzip

Um geliebt zu werden, haben wir oft Teile von uns nicht gelebt oder verdrängt. Nun führen sie ein Schattendasein und wir haben oft Angst, uns diese Teile genauer anzusehen. Schließlich sind sie schon so lange im „Keller“, dass wir gar nicht mehr so genau wissen, was da eigentlich liegt. Die Erfahrung zeigt, dass wir uns vor einem „Kellergang“ nicht wirklich fürchten müssen, sondern dass es ein großes Abenteuer sein kann, unsere verlorenen Schätze wieder zu bergen.

 

nächster Termin: auf Anfrage

Das Pippi Langstrumpf-Prinzip

Unbewusste innere Blockaden, negative Vorstellungen und uralte Glaubenssätze hindern uns häufig daran, glücklich zu sein. Möglicherweise sind wir selbst oft Bedenkenträger und statt „Warum?“ ist vielleicht die Frage: „Warum eigentlich nicht?“ Wir wollen Pippi nicht kopieren, aber was spricht dagegen, ein paar Seiten von Pippilotta in unseren eigenen Tag zu integrieren?

Zu wissen, was Du kannst und was Du erreichen willst, macht Dich als Mensch stark! Dann kannst Du es Dir auch leisten, ab und zu genüsslich anders oder sogar merk-würdig (des Merkens würdig!) zu sein… Und am Ende steht doch die einfache Frage: „Wer möchtest du lieber sein, Pippi oder Annika?“

nächster Termin: 05.12.2020 

© 2020 by Barbara Becker - systemintegrativer Coach/Trainerin